Wirtschafts-Mittelschule Eggenfelden 
joomla blog

Großes Fest der Wirtschafts-Mittelschule Eggenfelden bietet viel Abwechslung

Rottaler Anzeiger 04.06.2019

Wer gewinnt, wenn Mädels gegen Burschen rappen? Eigentlich ist das egal, Hauptsache, es macht allen Spaß, so wie bei der Eröffnung des Schulfestes an der Mittelschule. −Fotos: hl

Wer gewinnt, wenn Mädels gegen Burschen rappen? Eigentlich ist das egal, Hauptsache, es macht allen Spaß, so wie bei der Eröffnung des Schulfestes an der Mittelschule. −Fotos: hl

Schule kann Spaß machen, vor allem dann, wenn die Schüler aktiv eingebunden werden. Das wurde beim Schulfest der Wirtschafts-Mittelschule
deutlich. An allen Ecken des Pausenhofs waren spannende Spiele und Büfetts aufgebaut, zu Beginn der Veranstaltung konnte man Einblicke in
den Unterricht gewinnen und verschiedene Vereine präsentierten ihre Angebote für Jugendliche. 

Die Mittelschule Eggenfelden ist eine lebendige Schule, das wurde beim Rundgang durch die Klassenzimmer deutlich. Die Mädchen und Buben sprachen gern über das, was sie in der Schule machen. Sogar Matheaufgaben konnte man probieren und sich diese erklären lassen, um als Besucher festzustellen, dass man bei Gleichungen und Zinseszins-Berechnungen nicht mehr ganz so fit ist wie früher.

In der Pausenhalle gab es zur Eröffnung einen fetzigen Rap "Jungen gegen Mädchen", einstudiert mit Musiklehrerin Heidi Salzer-Scholler, dann als musikalisches Kontrastprogramm Klänge des Spielmannszugs der Stadt Eggenfelden auf dem großen Pausengelände. Gekommen war zum herzlichen Grußwort von Schulleiterin Susanne Hecht eine große Anzahl von Stadträten, angeführt von Schulreferentin Anita Hölzl und 2. Bürgermeisterin Monika Haderer. Sie lobte das Engagement der Schüler an diesem Tag und versicherte, dass die Stadt und der Stadtrat sehr viel dafür tun, um die Sanierung des Schulgebäudes voranzubringen. Auf der großen Bühne präsentierte sich danach der Karate-Nachwuchs der TuS Pfarrkirchen. Wer wollte, konnte sich unter den Schiedsrichter-Blicken von Sportlehrer Markus Danner beim Torwandschießen versuchen. Das Jugendrotkreuz und die Rettungshundestaffel zeigten ihr Angebot.

Der Karate-Nachwuchs des TuS Pfarrkirchen unter dem Kommando von Trainerin Simone Riediger.

Der Karate-Nachwuchs des TuS Pfarrkirchen unter dem Kommando von Trainerin Simone Riediger.

Viel Kreativität war geboten an den von den Schülern gestalteten Ständen, ebenso wie am Kuchen- und Brotzeitbüfett von Elternbeirat und Förderverein.

Die ganze Veranstaltung stand unter dem Motto "Seite an Seite". Demonstriert wurde damit, wie Schulleiterin Hecht betonte, dass es der Schule auf "Einheit in der Vielfalt" ankomme – ein Gedanke, den dann auch Schüler der 9. Klassen in einer Aufführung unterstrichen. − hl

Dass auch Mathe Spaß machenkann, bewies Lehrerin Nicole Miller-Menrath (links) auch Anka (2. von links) und Josephine.

Dass auch Mathe Spaß machen kann, bewies Lehrerin Nicole Miller-Menrath (links) auch Anka (2. von links) und Josephine.

 

Schulleitung

Rektorin:

Susanne Hecht

 

Konrektor:

Michael Eder

 

 

Adresse

Wirtschafts-Mittelschule Eggenfelden

Schulstraße 5

84307 Eggenfelden

08721 2004

verwaltung@mittelschule-eggenfelden.de

Log In (Lehrer)