Wirtschafts-Mittelschule Eggenfelden 

In der Woche vom 10.07. - 14.07. machten sich die Schüler der Abschlussklassen 9a und 9b auf den Weg nach Berlin. Auf dieser Abschlussfahrt gab es für die Entlassschüler einiges zu sehen und zu erleben.

Nach einer fast siebenstündigen Busreise hieß es erst mal einchecken im Hotel Meininger am Hauptbahnhof, Sachen auspacken und die Umgebung auf eigene Faust erkunden.

Am Dienstag standen bereits die ersten politischen Punkte auf dem Programm. In Potsdam erhielten die Schüler Einblick in das Stasi-Gefängnis "Lindenhotel" und erfuhren durch einen Zeitzeugen, der selbst dort in Haft saß, wie Verdächtige verhört und inhaftiert worden sind. Zurück am Bundestag stärkten sich unsere "Berliner" im Paul-Löbe Haus mit einem Imbiss und konnten im Anschluss Max Straubinger, Mitglied des Bundestages, alle möglichen Fragen zum Politikerdasein stellen.  

Selbstverständlich darf bei einem Berlinbesuch eine Fahrt auf der Spree nicht fehlen, welche mit einer Stadtrundfahrt durch Berlin abgerundet wurde. Am späteren Abend hieß es für unsere Schüler "Partytime" in der Schülerdisco D-Light (Matrix).

Am letzten Tag dieser Abschlussfahrt standen nicht nur Politik (Führung im Reichstagsgebäude) und Kultur (Deutsches Staatstheater) im Mittelpunkt, sondern auch musikalische und gruselige Events, wie der Besuch des Musicals "Blue Men Group" und des Berlin Dungeons.

Schulleitung

Rektorin:

Susanne Hecht

 

Konrektor:

Michael Eder

 

 

Adresse

Wirtschafts-Mittelschule Eggenfelden

Schulstraße 5

84307 Eggenfelden

08721 2004

verwaltung@mittelschule-eggenfelden.de

Log In (Lehrer)